Besuch bei Leder Fiedler

Leder Fiedler Lager
Leder Fiedler Lager

 

Vor kurzem war Dörpwicht wieder bei Leder-Fiedler, einer der Handelspartner der Firma Heller-Leder, um sich die weiteren Sorten des Blattwerk-Leders anzuschauen.

 

 

Wie bereits in einem der Blogartikel erwähnt:

Das Besondere an dem nachhaltige Blattwerk-Leder ist nicht nur, dass es komplett in Deutschland gefertigt wird, sondern mit Olivenblättern gegerbt wird. Durch den Einsatz der wet-green Technologie kann somit völlig auf Kochsalz und Schwefelsäure verzichtet werden.

-> weitere Infos dazu unten *

 

 

 

Zunächst waren wir sehr überrascht, wie sich Leder Fiedler vergrößert hat! Eine unglaubliche Auswahl an den nachhaltigen und fairen Ledersorten ließen unsere Augen strahlen. 

Wir waren auf der Suche nach einer Stärkeren Haut, um die aktuellen Accessoires nicht mehr vernähen zu müssen. 

 

 

Das hat zwei Gründe:

- Zum einen möchte Dörpwicht vermeiden, dass durch das vernähen mehr Leder verbraucht werden muss.

Da wir vorher immer die etwas dünnere Variante (Stärke des Leders) für die Accessoires verwendet haben, wurden vorder- & Rückseite miteinander vernäht, um mehr Stabilität zu bekommen.

Das soll sich bei einigen Accessoires nun ändern.

 

- Des Weiteren sind wir der Meinung, dass sich die Fleischseite des Leders nicht nur unglaublich wunderbar anfüllt, sondern zudem noch eine wunderschöne Samtartige Optik hat, welche man nicht verbergen sollte!

 

 

 

Fazit: Wir sind fündig geworden und haben uns zunächst für eine dunkle Ebenholz- Variante des Blattwerks 1 in der Stärke 2,4mm+ entschieden. Diese verwenden wir vor allem für die kommenden Schlüsselbänder, welche demnächst erhältlich sind!

 

Wir sind sehr glücklich, dass wir Produkte aus dem wunderbare Blattwerk-Leder anbieten können. Wir schätzen sehr den Wert dieses besonderen Leders, denn in der heutigen Zeit ist es fast unmöglich Leder zu erwerben, deren Herstellung so Transparent und fair erscheint.   

Ein großes Kompliment an die Firma Heller-Leder für die Verantwortung für Mensch, Tier und vor allem der Umwelt!


*Weitere Infos zu dem Blattwerk-Leder:

 

Es werden jährlich tonnenweise Millionen von Oliven geerntet. Die Olivenblätter werden normalerweise nach der Ernte auf den Plantagen verbrannt. Heller Leder nutzt diesen "Abfall“ als Gerbstoff in einem revolutionären Verfahren, aus deren Fertigung reinstes und edles Leder gewonnen werden kann.

Das 100%ig nachhaltige Verfahren dient zudem zum Schutz der Umwelt und der Gesundheit. Alle anfallende Reststoffe sind zu 100% recycelbar oder können sogar weiterverarbeitet werden. Heller-Leder besitzt eine eigene rein biologische Kläranlage, worin die Abwässer vollständig gesäubert werden können. Die Firma verzichtet bei der Veredlung des Blattwerk-Leders völlig auf herkömmliche Lacke und Farbstoffe.

 

 

Für die Fertigung energiekontrollierter Leder und der Einsatz von höchst effizienten Technologien wurde Heller-Leder als einer der ersten Gerbereien mit dem ECO2L-Label für die gesamte Produktion ausgezeichnet.

 

Dabei werden 50% an CO2-Ausstoß sowie der Energie eingespart und der Wasser-und Chemikalienverbrauch erheblich verringert. Zudem entwickelt Heller-Leder seine Produktionsprozesse ständig weiter, um diese noch schonender und effektiver zu gestalten.

Nur die feinsten Leder des Hauses Heller dürfen den Namen Blattwerk tragen. Dabei ist zu beachten, dass jedes Produkt ein einziges Unikat ist!

Das nachhaltige Blattwerk-Leder sollte jedem Wertgeschätzt sein und aufgrund seiner schonenden und natürlichen Herstellungsweise ein größeres Stück Natur geben.

 

Heller Leder war 2010 die erste Gerberei, die mit dem “Blauer Engel-Preis“ , sowie den GOLD-Status der internationalen Leather Working Group als erste europäische Gerberei gekürt wurde. Für die Verantwortung für Umwelt, Mitarbeiterführung, Einsatz der Gesellschaft, ökonomische Nachhaltigkeit und Kundenbindung wurde die Firma im Jahr 2011 zur weltbesten Gerberei “TANNERY OF THE YEAR“ ausgezeichnet. Seitdem folgten viele weitere Auszeichnungen wie, Deutscher Nachhaltigkeitspreis oder Bundespreis ECO Design Award... .

Alle Auszeichnungen sind auf der Webseite der Firma Heller-Leder unter Auszeichnungen zu finden:

http://www.heller-leder.de/auszeichnungen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Follow Dörpwicht @doerpwicht 

 

Dörpwicht

Huso Huso Studios

Hannover, DE

E-Mail: info@doerpwicht.de