Fotoshooting DW_19

Fotoshooting im Schenker

 

Am Sonntag den 23 Juni wurden die neuesten Produkte von Dörpwicht wieder fotografisch festgehalten. 

Dieses Shooting sollte anders aussehen, etwas rustikaler wirken. Da man bei Outdoorshootings leider immer sehr wetterabhängig ist und es grundsätzlich schwierig ist hier vorauszuplanen, entschieden wir uns dieses Mal für ein Indoor-Shooting. 

 

Der Schenker in Hannover am schwarzen Bären ist eine unglaublich stilvolle Bar mit industriellem Flair und eignet sich hervorragend für ein Shooting. 

Zuvor mussten natürlich wieder einige Vorbereitungen laufen bezüglich der Location, Haare & Make-up, Models, Fotostory und vieles mehr…

 

Ein Treffen mit dem Fotografen Matthias Weiss in der Location war vorab natürlich sehr wichtig, um die Location, die Art der Bilder, das Licht und viele weitere Details zu besprechen. Wir waren uns schnell einig, dass die Story hinter den Bildern etwas verrucht wirken soll, was auch perfekt zu den Models passt. 

 

Nach und nach liefen die Vorbereitungen wieder auf Hochtouren:

Vorab wurden verschiedene Moods & Inspirationen gesammelt, wir machten uns Gedanken über das Styling, welches zur Story und zu den Models passen musste.

Die Models sind nicht nur vom Alter, sondern auch vom Typ her alle sehr unterschiedlich. Das war uns nicht nur bezüglich der Story hinter den Bildern wichtig, sondern auch um zu zeigen, dass Dörpwicht tragbare Produkte für jeden anbietet. 

 

Natürlich erfolgt kein Shooting ohne eine Expertin für Haare & Make-up. Dafür arbeiteten wir zusammen mit der wunderbaren Gülcan Kavzan, Professional Make-Up Artistin & Hairdesignerin.

 

Nachdem das meiste bereits besorgt und geplant war, folgte ein Tagesplan und natürlich ein Haar & Make-Up Plan für die Models.

 

Ein gutes und realistisches Timing ist für Designer, Fotograf, Visagistin und auch Models ein wichtiger Orientierungspunkt! So ein Tag hat einfach nie genug Stunden, sodass die Zeit umso mehr im Auge behalten werden muss. 

 

Natürlich musste auch an das leibliche Wohl aller Beteiligten gedacht werden. Ein langer Tag mit mehreren Models, Helfern usw. bedarf auch genügend Getränke sowie zu Essen. 

Fakt ist: Wenn jeder gut versorgt ist, arbeitet es sich umso besser!

 

 

Der Shootingtag

 

Frühmorgens wurden bereits alle nötigen Sachen gepackt und zur Location gefahren.

Die Models, Helfer und Visagistin hielten sich im Garten des Broncos auf, sodass uns die Location, der Schenker, komplett für die Fotos zur Verfügung stand.

 

Der Fotograf Matthias hat ein unglaublich vielfältiges Equipment, wofür wir zunächst erstmal Platz finden mussten. Dafür war er aber wirklich für jedes Bild bewaffnet und wirklich exzellent ausgestattet! 

 

Da wir dieses Mal alles in einer Location geshootet haben und nicht weit hin und her fahren mussten, lief der Tag überraschend entspannt ab.

Unsere Visa Gülcan hat in unglaublich schneller Zeit die Models geschminkt und frisiert, da war es uns fast unmöglich mit den Bildern hinterher zu kommen. Gülcan hat ein wirkliches Händchen dafür, in kürzester Zeit ein traumhaftes Endergebnis zu erzielen!

 

Auch wenn sich so ein Shootingtag extrem langziehen kann, war die Stimmung bei allen gut!

Nachdem wir am Ende des Tages alles in der Linse hatten, wurde natürlich nochmal kräftig angestoßen. 

 

Es sind unglaublich viele Bilder entstanden, was die Entscheidung zur finale Bildauswahl extrem erschwerte. Man muss dazu sagen, dass die unglaubliche Ausstattung von dem Fotografen Matthias viel Nacharbeit erspart hat. Die Bilder mussten so gut wie gar nicht mehr bearbeitet werden. Großartige Leistung!

 

Dörpwicht bedankt sich noch einmal ganz herzlich bei allen Models, Helfern, Gülcan Kavzan für Haare & Make-Up, Frido und Monty für die Location und dem Fotografen Matthias Weiß (Studio 12.3).

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Follow Dörpwicht @doerpwicht 

 

Dörpwicht

Huso Huso Studios

Hannover, DE

E-Mail: info@doerpwicht.de