Die Deutschen Leder- und Textilhersteller

Die deutschen Hersteller sind in Europa und weltweit Vorreiter bei nachhaltiger und ökologischer Unternehmensentwicklung.

 

Dies beweisen dutzende wiederholte Berichte. Vor allem die Lederindustrie in Deutschland ist Führer bei Innovationen, Qualität und Arbeitsschutz im weltweiten Vergleich.

 

Mit den Billiglohnpreisen der Konkurrenten können deutsche Hersteller allerdings schon lange nicht mehr mithalten. Viele Hersteller mussten daher im Laufe der Jahre ihre Fabriken in Deutschland schließen.

Diejenigen, die noch existieren, können nur noch konkurrieren, indem sie eine sehr hohe Qualität liefern und immer führend auf dem Gebiet nachhaltiger und umweltschonender Herstellung sind. Somit werden in moderne Hightech-Anlagen, in umweltgerechte Produktionsprozesse sowie in gut ausgebildete Mitarbeiter/Innen investiert, um die hohen Ansprüche an eine energieeffiziente und ressourcenschonende Herstellung zu erfüllen.

 

Vor allem die Gerber konnten durch die Entwicklung optimierter Gerbverfahren und konsequenten Umweltschutz den Chemikalienverbrauch erheblich senken.

Somit können die Hersteller in Deutschland künftig nur ihre Existenz sichern, indem sie weiterhin Vorreiter der nachhaltigen und ökologischen Herstellung bleiben und sich stets weiterentwickeln. Immer wichtiger wird es dabei auch die Beschäftigten mit ihren speziellen Qualifikationen wirksamer in die Unternehmensprozesse einzubeziehen.

 

„Qualifikation, Leistungsbereitschaft, Partizipation und Motivation der Beschäftigten werden zu immer wichtigeren Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg.“

 (Dr. Jürgen Dispan und Sylvia Stieler vom IMU Institut GmbH)

Follow Dörpwicht @doerpwicht 

 

Dörpwicht

Huso Huso Studios

Hannover, DE

E-Mail: info@doerpwicht.de